Kategorien
Sie sind hier: Souvenirs

Das Gewandhaus-Magazin

Das Gewandhausmagazin erscheint vier mal im Jahr. Wir haben auch alle anderen Ausgaben vorrätig. Bitte anfragen.

ArtNr.: GWHM

6,00 € * Gewicht:0.4kg
Sofort lieferbar.

Themen:

Seite 8: Schumanns Städte (Titelthema): Seit dem Schumann-Jahr 2006 hat sich manches getan.

Seite 14: Schumanns Freund: Felix Mendelssohn und Robert Schumann verband zwar eine Musikerfreundschaft. Doch die Rollen waren ungleich verteilt

Seite 18: Schumanns Musik: Gewandhaus & Co. bieten nicht allein zu den spätsommerlichen Mendelssohn-Festtagen einen guten, mit mancher Rarität gewürzten Querschnitt durch den Schumannschen Werkkosmos

Seite 22: Marie-Elisabeth Hecker (Interview), Ihr Debüt beim Gewandhausorchester gibt sie jedoch nicht mit Robert Schumanns, sondern mit Edward Elgars Cellokonzert

Seite 37: Leipzig – eine Musikstadt? Drei Fragen an den Bariton Matthias Goerne

Seite 38: Musiktherapie. Für ein Drittel aller psychiatrischen Tageskliniken ist die Musiktherapie bereits eine Selbstverständlichkeit. Fünf Beispiele aus Leipzig

Seite 44: Volkslieder: Die von Künstlern und Plattenfirmen verbreiteten Appelle zur Rettung der deutschen Volkslieder darf man getrost als Marketingrauschen verbuchen.

Seite 48: Frédéric Chopin: Ein undatierter Dreizeiler des polnischen Pia- und Komponisten, geschrieben an einem Sonntagmorgen

Seite 52:  Die Sammlung Ludwig Hopf. Aus Deutschland, das er für immer verlassen sollte, nahm er eine Autographensammlung mit. Die ist heute wertvoller denn je – und auf Umwegen jetzt nach Leipzig zurückgekehrt

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Der Gewandhaus Shop - Die umfassendste Kollektion der Aufnahmen des Gewandhausorchesters und seiner Kapellmeister